Drucken

Episodentitel in Original: 七宝登場! 雷獣兄弟 飛天満天!! (Shippō Tōjō! Raijū Kyōdai Manten Hiten!!)
Deutsche Übersetzung: Shippous Auftritt! Die Donnerbrüder Hiten und Manten
Deutscher Synchrotitel: Shippo und die Donnerbrüder

Inu Yasha und Kagome sitzen mitten auf einem Schlachtfeld. Inu Yasha isst Ramen und Kagome regt sich darüber auf, wie er an so einem Ort Appetit haben kann. Der Himmel verdunkelt sich und ein großer rosafarbener Ballon erscheint vor ihren Köpfen. Er fordert die Juwelensplitter von ihnen.


Shippō verwandelt sich in seine normale Form zurück, und legt Inu Yasha mit einer Statue rein. Währendessen durchwühlt er Kagomes Rucksack und schnappt sich die Splitter. Als er flüchten will, wird er von Inu Yasha entdeckt und bekommt eine Kopfnuss. Kagome besprüht seine Wunde mit kühlendem Spray und Shippō erklärt, dass er den Juwelensplitter braucht, um die Donnerbrüder besiegen zu können. Die beiden haben seinen Vater auf dem Gewissen.


Er setzt erneut die Buddha-Statue auf Inu Yashas Hände und belegt diese mit einer Spruchrolle. Inu Yasha sitzt fest. Shippō entkommt mit den Splittern, gefolgt von Kagome mit Pfeil und Bogen. Nahe des Flussufers fällt Shippō einem Donnerbuder vor die Füße... der Dämon versucht den Splitter zu nehmen, doch Kagome schießt ihm einen Pfeil in die Nase. Er erwischt Kagome und nimmt sie mit zu seinem Haus. Shippō rennt zu Inu Yasha zurück und erklärt ihm, dass er ihn freilasse, aber er dürfe ihn nicht schlagen. Inu Yasha willigt ein, Shippō befreit ihn und erhält zugleich eine Kopfnuss. Shippō erzählt von der Sache mit Kagome.

Unterdessen kommt Kagome zu sich. Nach einer Diskussion mit Hiten, einem der Donnerbrüder der ein Haarproblem hat, erfährt sie, dass aus ihr ein Haarstärkungsmittel gemacht werden soll. Manten, der ältere Bruder kommt herein und aus Angst vor ihnen meint Kagome, dass Inu Yasha im Besitz von mehreren Splittern ist. Kagome behauptet auch, sie sei seine Geliebte und dass er die Splitter nur gerne gegen sie eintauschen würde.


Sie machen sich auf und suchen Inu Yasha. Es stellt sich schließlich heraus, dass Kagome gelogen hat. Inu Yasha meint, dass sie ihm egal wäre und er niemals auch nur einen Splitter gegen sie eintauschen würde...


Autor: Kaze