Drucken

Yusaku Godai, ein junger Mann Anfang 20, ist ein Ronin. (Ronin: ein Student der bei der Universitätsaufnahmeprüfung gefehlt hat und jetzt ein Jahr aussetzen muss, bevor er erneut teilnehmen kann.) Wie erwartet, zieht er in eine etwas heruntergekommene aber preiswerte Pension namens „Maison Ikkoku“ und stößt auf die wahnsinnigen Mieter des Gebäudes, die ihm sein jämmerliches Leben zur Hölle machen. Als er sich schließlich entscheidet wieder auszuziehen, erscheint der neue Vermieter der Pension, in Form von Kyoko Otonashi, einer hübschen jungen Frau, die kürzlich ihren Mann verloren hat. Die Mitbewohner folgen Godai, der versucht, das Herz der reifen Kyoko zu gewinnen und wie er versucht, seinen Platz in der Welt zu finden und sich gegen seinen Rivalen, der ebenfalls Interesse an Kyoko zeigt, zu wehren. Der Rivale ist Mitaka, der höfliche, gutaussehende und reiche Tennislehrer von Kyoko.