Drucken
Zugriffe: 1944

Die kombinierte Mai- und Juni-Ausgabe von Tsukuru Shuppans Tsukuru-Magazin schrieb am Samstag, dass Rumiko Takahashi plant, eine neue Serie zu starten. Der Kommentar war Teil eines Artikels des wöchentlichen Shonen Sunday.

In ihrer über drei Jahrzehnte andauernden Karriere kreierte sie Urusei Yatsura, Maison Ikkoku, Mermaid Saga, Rumic Theater, Ranma 1/2, One-Pound Gospel und Inuyasha. Viele ihrer Arbeiten wurden international populär und inspirierten Anime- und Live-Action-Adaptionen. Zuletzt beendete sie Kyōkai no Rinne Manga mit insgesamt 398 Kapiteln im Dezember 2017. Der 40. und letzte Band wurde im Januar in Japan ausgeliefert.

Im Februar und März zeichnete Rumiko Takahashi im Big Comic einen Kurzgeschichte mit dem Titel Nanimonai Heya und Futari no Ie.

 

Quellen:

https://bigcomicbros.net/magazine/bigoriginal/
https://bigcomicbros.net/magazine/bigcomic/