Drucken

Hier findet ihr die Kampftechniken von den Charakteren aus Ranma 1/2.

Ranma Saotome

Cat-Fu (jap. Neko-ken) ist die 1. Technik aus dem Buch der alles ist möglich Kampfschule. Man kann sie erlernen, indem man von seinem Meister, Lehrer, etc. in Chikuwa (japanische Fischröllchen) eingewickelt wird und dann in eine Grube voll hungriger Katzen geworfen wird. Wenn die Angst vor den Katzen ins unermessliche steigt, verhält sich jenige selbst wie eine Katze. Leider hat die Technik die Nebenwirkung, dass man danach riesige Angst vor Katzen hat.

Ling-Ling und Lung-Lung

Der Tanz des großen Feuerdrachen ist die Spezialtechnik von Ling-Ling und Lung-Lung. Sie stammt, wie die beiden gerne betonen, aus 3000 Jahren Amazonengeschichte. Bei der Technik wird eine Musik abgespielt, bei der die jenigen, die sie hören tanzen müssen, bis sie endet. Außerdem rennen Ling-Ling und Lung-Lung mit einem metallenden Drachen rum, indem ein Flammenwerfer oder ähnliches eingebaut ist.


Quelle: Ranma.info (Seite existiert nicht mehr)