lum-bag

Rumiko Takahashi hat Lum auf eine Handtasche gezeichnet.

Der Erlös, der damit erzielt wird, geht an eine Erdbebenhilfe-Organisation.

Weitere Zeichner, die dazu beitragen:

Takao Saito (Golgo 13), Eiji Kazama (Kaze no Daichi), Naoki Urasawa (20th Century Boys), Fujiko Fujio A (Der lachende Verkaufsmann), Youji Yamada und Kenichirou Takai (Otoko wa tsuraiyo) und Tetsuya Chiba (Ashita no Joe).

Quelle: Ichizawa.co.jp

Rumiko Takahashi auf Da Vinci

Auf der Dezember-Ausgabe von Da Vinci (6. November) ist auf dem Cover Lum zu sehen, die dort den Manga "Tofu-Junge" (Takahashis aktuellstes Favoritenmanga) liest. Außerdem ist dort ein Interview mit 10 Seiten von Rumiko Takahashi über Ihre langjährigen Karriere. Sie spricht zu dem auch noch mit Mitsuru Adachi und Natsuhiko Kyougoku. Bild vom Cover. Quelle: Da Vinci.

Golgo 13

Big Comic hat den 45jährigen Jubiläum von Tako Saito's Golgo 13 gefeiert. Rumiko Takahashi trug hierzu eine Zeichnung bei, wo der legendäre Hirsch und Cherry und Kotatsuneko (aus Urusei Yatsura) zu sehen sind. Quelle: Anime News Network

EMA hat auf Facebook eine Inuyasha "New" Edition angekündigt. Dazu hat die EMA-Forenmoderatorin TAM auf Comicforum geschrieben, dass diese Ausgabe 350 Seiten mit Farbseiten sowie einen Bonusteil haben wird. Es deutet darauf hin, dass diese Ausgabe auf die seit diesem Jahr erschienene japanische Wideban-Ausgabe von Inuyasha basieren wird (wir berichteten)

. Weitere Infos sind derzeit nicht bekannt. Die ersten drei "New" Edition / Widebände erscheinen im April 2014.

Quelle: EMA-Facebookseite

Neue Rumiko Takahashi-Kurzgeschichte Rächende Puppen (Oktober 2013)


Zum 54. Geburtstag des Big Comic hatte Rumiko Takahashi eine neue Kurzgeschichte names Rächende Puppen angekündigt. Veröffentlicht ist die Geschichte im 20. Big Comic-Magazin dieses Jahres. Quelle: Comic Natalie

Kirin und Shonen Sunday (Oktober 2013)

Das japanische Kaffeeunternehmen Kiri bringt eine neue Kaffeemarke namens Kirin Fire heraus. Das besondere daran: Es hängt jeweils ein einscannbarer QR-Code dran, mit dem man Mangakapiteln aus der Vergangenheit des Shonen Sundays-Magazin lesen kann. Darunter auch Urusei Yatsura und Maison Ikkoku von Rumiko Takahashi. Quelle: F-Manga

Kyokai no Rinne Band 18 Verkaufszahlen (September 2013)

Vom 16 bis 22. September verkaufte sich der 18. Band insgesamt 25.022 mal. Quelle: Anime News Network

 

Altes Shogakukan-Gebäude geschlossen (August)

Das alte Shogakukan-Gebäude (Herausgeber von Shonen Sunday, Big Comic Spirits und Big Comic Original) wurde Ende August geschlossen. Viele Mangaka haben das alte Gebäude besucht und die Wände und Möbel mit Zeichnungen hinterlassen. Am 24. und 25. August war das Gebäude öffentlich zugänglich. Quelle: Comics Natalie

Hiroshi Agawa, Maison Ikkoku Animator gestorben (August)

Hiroshi Agawa ist am 7. August gestorben. Er arbeitete als Charakterdesigner und Animator und war auch für die Animierung von Maison Ikkoku verantwortlich. Quelle: Anime News Network